Shiatsu Massage

Shiatsu Massage

Falls Sie sich schon einmal mit verschiedenen Massagearten auseinandergesetzt haben, ist Ihnen sicher auch die Shiatsu Massage untergekommen. Doch worum handelt es sich hierbei?

Im folgenden erklären wir Ihnen, was eine Shiatsu Massage ist und woher sie stammt. Außerdem gehen wir auf das Ayurveda Konzept ein, erklären die Wirkung von Shiatsu und stellen die Alternative der Massagegeräte vor. Abschließend klären wir die Frage, ob es lohnenswert ist eine Shiatsu Massage durchführen zu lassen und beantworten noch ein paar andere häufig gestellte Fragen.

Shiatsu

Die Shiatsu Massage ist eine aus Japan stammende Form der Körperarbeit. Sie basiert auf der chinesischen Medizin und verwendet als ihre Grundlage das Meridiansystem des Körpers, wobei mit Meridianen die Energieleitbahnen des Körpers gemeint sind. Durch diese fließt die Lebensenergie, welche durch kleinste Störungen des Körper Systems aus dem Gleichgewicht gebracht werden können. 

Bei der Shiatsu Massage versucht man also eben diese Störungen zu finden und den Fluss der Lebensenergien wieder in seinen natürlichen Gang zu bringen. Hierdurch wird dann sowohl das geistige, als auch das körperliche Wohlbefinden gefördert und der Patient fühlt sich ausgeglichener und gesünder.

Durch diese Form der Massage wird nicht nur das Wohlbefinden gesteigert sondern auch eine Vielzahl an körperlichen Beschwerden können hiermit behandelt werden. Hierunter zählen Verdauungsprobleme, Kopfschmerzen, Husten und Erkältungen, Schlaflosigkeit, schlechte Haltung und natürlich Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich. Ein weiterer Vorteil der Shiatsu Massage ist, dass es ein natürlicher Ansatz ist, um Beschwerden zu lindern und Krankheiten vorzubeugen.

Ayurveda

Hört man Ayurveda, so denkt man meistens erstmal an die klassische Ayurvedische Ernährungslehre. Doch bei der über 5000 Jahre alten Heilkunde Art geht es um viel mehr. Übersetzt bedeutet Ayurveda “Wissen vom Leben” und es geht hierbei hauptsächlich um eine Entgiftung des Körpers und die Aktivierung der eigenen Selbstheilungskräfte. Auch die Shiatsu Massage aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers auch wenn die Ayurvedische Heilkunst klassisch Indisch ist.

Wir erwähnen die Ayurvedische Heilkunst hier im Kontext der Shiatsu Massage, da beide ähnliche Ziele verfolgen. Bei der Shiatsu Massage werden die Meridiane durch gekonnte Massagetechniken bearbeitet, sodass die körpereigene Energie wieder ungehindert fließen kann. Durch diesen natürlichen Fluss der Energien kann der Körper sich wieder ganz von alleine heilen und auch Entgiftungsprozesse finden wieder ungehindert statt.

Wenn die Energie im ganzen Körper gut fließen kann, dann werden alle Organe gut mit Blut versorgt und alles ist im Einklang. Somit passiert Heilung auf eine ganz natürliche Art und Weise, da der Körper nicht mit neuen Stoffen versorgt, sondern lediglich der natürliche Fluss der Energien wieder in Gang gebracht wird.

Shiatsu Wirkung

Wie bereits erwähnt basiert die Wirkung der Shiatsu Massage darauf, dass die Lebensenergie – im chinesischen Qi genannt – wieder in Fluss gebracht wird. Dieses Qi fließt nach der chinesischen Lehre durch sogenannte Meridiane und liegt allen Körperfunktionen zugrunde. Wenn durch Stress, einen Unfall oder eine Krankheit diese Meridiane blockieren, dann kann das Qi nicht mehr ungehindert fließen und alles gerät aus dem Gleichgewicht. Es kann sogar zuerst zu einer Störung des Qi-Flusses kommen und infolgedessen zu Krankheiten.

Ein Shiatsu Experte ist darauf trainiert auch dezente Abweichungen im Energiefluss des Körpers zu erkennen und durch regelmäßige Massagen diesen wieder zu normalisieren. Dadurch lassen sich also nicht nur Krankheiten und Stress lindern, sondern auch vorbeugen. Selbst eine subtile Veränderung im eigenen Leben kann sowohl zu einem Ungleichgewicht führen oder auf der anderen Seite ein Hinweis auf ein bereits bestehendes Ungleichgewicht sein.

Massagegeräte

Sollte man es sich nicht Leisten können regelmäßig zum Shiatsu-Experten zu gehen, so kann man sich überlegen, die Massage vom Profi durch ein Massagegerät zu ersetzen. Ein großer Vorteil hierbei ist nämlich, dass eine Investition in ein gutes Massagegerät auf lange Sicht gesehen wesentlich günstiger ist, als die regelmäßige Sitzungen, die circa 55 € – 70 € kosten. Zu bedenken bleibt, dass eine regelmäßige Anwendung erforderlich ist, um den eigenen Qi-Fluss optimal in Gang zu bringen. Eine Kombination aus der Therapie mit dem Massagegerät und Sitzungen beim Spezialisten ist eine weitere gute Möglichkeit.

Fazit – Sollte ich eine Shiatsu Massage machen lassen?

Eine Shiatsu Massage ist etwas für jedermann. Entspannend, lindernd bei zahlreichen Beschwerden und sogar vorbeugend für Krankheiten. All diese Vorteile sprechen für diese Massageform. Einziges Manko ist tatsächlich der hohe Preis einer Therapie, der dadurch zustande kommt, dass man ja nicht nur einmal zur Massage geht und dann geheilt ist. Man muss stetig dran bleiben, um die volle Wirkung zu erfahren.

Eine gesunde Ernährung nach Ayurveda kann zudem dafür sorgen, dass das Gleichgewicht nicht so schnell gestört wird. Für Leute mit kleinem Geldbeutel bietet sich tatsächlich ein Massagegerät an. Abschließend ist zu erwähnen, dass die Massage nicht nur etwas für die Gesundheit im allgemeinen ist, sondern auch für die kurze Entspannung zwischendurch.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert eine Shiatsu Massage?

Die Shiatsu Massage bringt die körpereigenen Energien (das Qi), welche durch Bahnen im Körper (Meridiane) fließen wieder in Fluss. Somit wirkt die Massagetechnik nicht nur entspannend, sondern lindert auch körperliche Beschwerden und beugt sogar Krankheiten vor.

Für wen ist Shiatsu geeignet?

Shiatsu ist etwas für jedermann. Da es so viele Vorteile mit sich bringt, wie die Linderung von körperlichen Beschwerden und das Vorbeugen von Krankheiten ist diese Massageart für jeden, der die entsprechende Zeit und das Geld investieren möchte geeignet.

Was bewirkt eine Shiatsu Massage?

Eine Shiatsu Massage bewirkt einen Ausgleich des Energieflusses im Körper. Dadurch entspannt der Patient, seine körperlichen Beschwerden werden gelindert und Krankheiten werden vorgebeugt.

Wie viel kostet eine Shiatsu-Behandlung?

Eine Shiatsu-Behandlung kostet im Schnitt zwischen 55 € und 70 € pro Einheit. Da man bei einer Shiatsu-Therapie allerdings regelmäßig zu Sitzungen gehen sollte, kann es auf Dauer auch teuer werden.